Castellans Folk Sommer 2008

festivalszenen_013.jpgDer Wahnsinn nimmt kein Ende. Unser 5. Jubiläum am Kulturufer Nasses Dreieck übertraf mal wieder alle Erwartungen. Wer hätte das gedacht? Obwohl nachmittags noch ein tierisches Gewitter samt Platzregen über das Festivalgelände niederging, haben sich Abends dennoch fast 800 Folkfans auf den Weg zum Castellans Folk Sommer 2008 gemacht.

Sie sollten nicht enttäuscht werden: Das Duo „Broom Bezzums“ trat als erstes auf die Bühne, um mit ihrem schwarzen, britischen Humor die Zuschauer auf eine musikalische Reise über die britischen Inseln einzuladen. Danach heizten „Filthy Nelly“ Euro Speed Folk – bekannt vom Festival 2006 – den Zuschauern bereits kräftig ein, ehe der Top-Act des Abends, „Jamie Clarke’s Perfect“, die Masse entgültig zum kochen brachte. Der unmittelbar nach dem letzten Akkord einsetzende Regen wurde von den Folkfans eher als Erfrischung denn als störend empfunden… Wir freuen uns auf nächstes Jahr!!

OS RadioBeitrag vom 28.07.08 – VÖ mit freundlicher Genehmigung des Senders von OS-Radio

Ibbenbürener VolkszeitungIbbenbürener Volkszeitung – Beitrag vom 28.07.2008