Infos zur Barrierefreiheit

Das Festivalgelände des Castellans Folksommers wird Jahr für Jahr “auf der grünen Wiese” hergerichtet. Somit sind die vorhandenen örtlichen Gegebenheiten baulich nur bedingt änderbar. Dennoch bemühen wir uns, körperlich eingeschränkten Personen unser Festival im Sinne der Barrierefreiheit anzubieten.

Ein paar Eckdaten:

  • Es sind extra Behindertenparkplätze in unmittelbarer Nähe des Eingangs ausgewiesen
  • Sämtliche Bodenuntergründe bestehen aus gepflasterten und wassergebundenen Wegen, z.T. Stahlplatten, Rasenfläche sowie Holzbohlenbelag
  • Die für Festivalbesucher vorgesehenen Bereiche sind ausnahmslos ohne Stufen, tw. über Rampen befahrbar. Die Neigungen der Rampen jedoch könnten u. U. steiler sein als es Normen vorschreiben
  • Es ist eine behindertengerechte Festivaltoilette vor Ort
  • Es werden 3-4 exklusive Plätze für Rollstuhlfahrer links der Bühne reserviert. Dort können die Auftritte der Bands hautnah und “in Augenhöhe” miterlebt werden

Gerne weisen wir euch bei eurem Besuch ein (Parkplätze, Toilettenbesuch usw). Meldet euch dazu einfach ein paar Tage vorm Festival über das Kontaktformular an