(Leider) Griechische Wochen bei Castellans

Durch die notwendige -und aus Sicherheitsgründen sicherlich richtige- Absage des Festivals, ist unser Verein leider in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Alles war aufgebaut, die Infrastruktur lief problemlos, die Musik- und Lichttechnik war spielbereit und die Bands hatten ihre Hotelzimmer bezogen und freuten sich auf einen tollen Festivalabend. Nachdem aber im Laufe des Nachmittags der zweite 3-Meter-Ast aus einem Baum herausbrach, wurde die Situation zusehens kritischer. Wir haben bis zum letzten Moment gehofft, dass das Wetter noch aufklaren möge, aber es sollte nicht sein. Und eine amtliche Unwetterwarnung zu ignorieren, wäre fahrlässig gewesen.

Final kann man zusammenfassen: Viel Arbeit für die Organisatoren, die ausschließlich aus Ehrenamtlern bestehen. Volle Kosten sind zu tragen, aber dem stehen keine Einnahmen gegenüber.

Wir bieten natürlich allen Karteninhabern die Möglichkeit des Eintauschs der Karten. ProTicket Karten werden am besten in den ProTicket Vorverkaufstellen wieder eingelöst, wo man sie erworben hat. Falls online bestellt, möglichst keine Rücklastschrift einleiten, denn sonst wird der Verlust noch erheblich höher – bitte in dem Fall Proticket kontaktieren.

Tickets aus dem örtlichen Vorverkauf im Stadtgebiet Hörstel, aber auch in Ibbenbüren oder Rodde bitte in einem Kuvert mit Angabe einer Kontoverbindung senden an: Castellans e.V., Herrenstraße 14, 48477 Hörstel. Wir werden versuchen, euch das Geld so bald es uns möglich ist, zurückzuerstatten.

Aber vielleicht bekommen wir ja gar nicht so viel Post? Damit würdet ihr einem tollen ehrenamtlichen Festival eine Chance geben. Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar